Landesregierung muss attraktives Paket für Ford Saarlouis schnüren

Laut Presseberichten könnte eine Batteriefabrik im Umfeld des Ford-Werkes in Valencia den Ford-Standort in Saarlouis gefährden. Dazu erklärt die FDP-Spitzenkandidatin Angelika Hießerich-Peter:

„Der Fahrzeugbau im Saarland und die Ford-Werke in Saarlouis haben eine lange Tradition. Die Landesregierung muss die Angelegenheit zur Chefsache machen und alle Möglichkeiten ausschöpfen, damit der Standort auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleibt und die langfristige Produktion gesichert ist. Das Land muss ein attraktives Paket für Ford schnüren. Da Ford scheinbar eine eigene Batterie-Produktion aufbauen will, sollte man neben dem Thema SVolt hier den Gesprächsfaden mit Ford aufnehmen und gegebenenfalls Standorte und Konzepte entwickeln.“